Dübel / Bolzenanker

 

HMPR Dübel / Bolzenanker

Die Dü­bel und Bol­zen­an­ker aus dem HAZ-Pro­dukt­port­fo­lio wer­den zur Be­fes­ti­gung ver­schie­de­ner Bau­tei­le auf tra­gen­de Un­ter­kon­struk­tio­nen ge­nutzt. Da­bei un­ter­schei­det man di­ver­se un­ter­schied­li­che Ar­ten die­ser Dü­bel und Bol­zen­an­ker, die al­le be­stimm­te Ei­gen­schaf­ten mit­brin­gen, wel­che sie zu den pas­sen­den Be­fes­ti­gungs­mit­teln für ver­schie­den­ste Un­ter­grün­de ma­chen.

Die Aus­wahl der pas­sen­den An­ker wird nach der Art der Un­ter­grün­de ge­trof­fen, da­bei wird un­ter­schie­den, ob es da­bei um Be­ton, Mau­er­werk, Pflas­ter oder Stein han­delt. Die zu­läs­si­gen Last­wer­te je nach Last­­rich­­tung, ob Zug- oder Quer­last, stel­len da­bei das wich­tig­ste Ent­­schei­­dungs­­kri­­te­­ri­um dar.

Die Dü­bel und Bol­zen­an­ker wer­den im werks­ei­ge­nen Prüf­la­bor ge­­tes­­tet, um kor­rek­te Wer­te für die Zug- und Quer­be­las­tung er­mit­teln zu kön­­nen. Die Bol­zen­an­ker sind in un­ter­schied­li­chen Län­gen ver­füg­bar, um für die je­wei­li­ge Pro­dukt­spe­zi­fi­ka­tion ei­ne pas­se­nde Lö­sung an­­bie­­ten zu kön­nen.

Haup­tsäch­lich wer­den die­se Ver­an­ke­rungs­mit­tel in vier Ka­te­go­rien un­­ter­­glie­­dert, die­se sind

  • kraft­kon­trol­lier­te Bol­zen­an­ker / Spreiz­an­ker
  • weg­kon­trol­lier­te Bol­zen­an­ker / Spreiz­an­ker
  • Ver­bund­an­ker
  • Hin­ter­schnitt­dübel
Sämt­li­che Dü­bel und Bol­zen­an­ker sind in Edel­stahl der Gü­ten 1.4301 und 1.4401 so­wie in ver­zink­tem Bau­stahl der Klas­se 1.0038 ver­füg­bar. Un­se­re tech­ni­sche Ab­tei­lung un­ter­stützt Sie ger­ne bei der Aus­wahl der pas­sen­den Ty­pen für Ihr Bau­vor­ha­ben.

Kraftkontrollierte Bolzenanker


Wegkontrollierte Bolzenanker


  • Erhält­lich in den Grö­ßen M6 bis M16.
  • Für die Nut­zung in be­to­nier­tem, gefüll­tem und ver­stärk­tem Block­stein­mau­er­werk.
  • Er­hält­lich in Grö­ßen M8 und M10.
  • Für die Nut­zung in Be­ton, Block­stein und nor­ma­len Mau­er­werks­wän­den.

Chemische Bolzenanker


  • Ver­schraub­te Bol­zen­an­ker
  • Nut­zung in Kom­bi­na­ti­on mit Epo­xid­harz
  • Er­hält­lich in den Grö­ßen M8 bis M20
  • Für die Nut­zung in Be­ton-, Block­stein-, und Mau­er­werks­wän­den

Hinterschnittdübel


  • Für Be­fes­ti­gun­gen an Na­tur­stein­wän­den
  • Nass-Bohr­sys­tem mit pas­sen­der Bohr­aus­rüs­tung wird be­nö­tigt
  • In­no­va­tive Be­fes­ti­gungs­va­ri­an­te
  • De­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie von un­se­rer Na­tur­stein-Ab­tei­lung